ZFC Meuselwitz startet mit Heimspiel gegen Aufsteiger VSG Altglienicke in die Saison

Am Mittwoch (18 Uhr) trifft der ZFC Meuselwitz, nach dem Ausfall der Partie zum Saisonstart beim FC Viktoria, erstmals auf den Aufsteiger VSG Altglienicke.

Der ZFC bestreitet also seinen verspäteten Saisoneinstieg 2017/18 mit einem Heimspiel und hofft, in der heimischen bluechip Arena die drei Punkte gegen einen starken Aufsteiger einzuspielen, um mit Zuversicht in die diesjährige Saison starten zu können. Trainer Heiko Weber erachtet es für sein Team als wichtig, mit einem positiven Erlebnis starten zu können, um die Entwicklung seiner jungen Mannschaft und die Integration der Neuverpflichtungen besser vorantreiben zu können. Da das Spiel der Meuselwitzer am 1. Spieltag beim FC Viktoria ausfiel, können die Gastgeber etwas ausgeruhter an den Start gehen.

Die VSG Altglienicke kam am ersten Spieltag zu einem 1:1 gegen den VfB Auerbach und sicherte sich die ersten Regionalliga-Punkte der Vereinsgeschichte. Durch Verletzung fallen weiterhin Björn Brunnemann, Marcel Czekalla und Neuzugang Lukas Bache aus.

Foto: Bernd Peter

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.