Shala schießt Babelsberg zum Sieg gegen Hertha BSC II

Der SV Babelsberg 03 gewinnt gewinnt das Punktspiel gegen Hertha BSC II mit 2:1 und freut sich über den ersten Saisonsieg im ersten Spiel.

Trainer Almedin Civa lobte vor allem auch die jungen Spieler, welche tollen Einsatz zeigten und mit selbigem wachsen sollen. Kubilay Büyükdemir traf in der 17. Minute zur frühen Führung unserer Babelsberger. Andis Shala stellte den Abstand nach dem zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer (69.) in der 72. Minute wieder her. Die Flanke von Tino Schmidt verwandelte er per Kopf zum späteren Siegtreffer.

Über die gesamte Zeit ließen sich beide Teams nur wenig Freiräume. Dennoch gelang es immer wieder für Spitzen im gegnerischen Strafraum zu sorgen, so auch kurz nach dem Distanztreffer von Büyükdemir. Gegenspieler Cakmak verzog nur knapp vor dem Babelsberger Kasten. Immer wieder ging ein Raunen durch das Babelsberger Stadion. Doch die tapfere Abwehr unserer Filmstädter wehrte die gegnerischen Gelegenheiten ab. So kann es weiter gehen!

Unter den 1.517 Zuschauern war auch das Geburtstagskind Jürgen Klinsmann, der das Spiel seines Sohnes vom Spielfeldrand verfolgte.

Text: SV Babelsberg 03 | Foto: NOWAWESER KIEZKURIER (Archiv)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.