Lok Leipzig unterliegt Viktoria Köln

Der 1. FC Lokomotive Leipzig hat ein Testspiel gegen Viktoria Köln klar mit 0:3 (0:1) verloren.

Bei lauen Sommertemperaturen erlebten die ca. 500 Zuschauer ein Spiel ohne größere spielerische Höhepunkte. Bei Lok kam Sascha Pfeffer nach seiner Verletzungspause zu seinem ersten Spiel für die Blau-Gelben. Nils Gottschick stand nach seiner langwierigen Pause ebenfalls wieder auf dem Platz. In der zweiten Halbzeit wurde Probespieler Abiola Collins-Folarin getestet.

Tore:
0:1 –  David Jansen
0:2 – Kemal Rüzgar
0:3 – Felix Backszat

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.