Lok Leipzig erhält Regionalliga-Lizenz ohne Auflagen

Der 1. FC Lokomotive Leipzig hat am Montag offiziell die Zulassung für die Regionalliga Nordost für die kommende Saison 2017/2018 erhalten. Damit können die Planungen für das neue Spieljahr weiter vorangetrieben werden.

Der Club aus Leipzig-Probstheida muss dabei keinerlei Auflagen und Bedingungen für das Spielrecht in der höchsten Spielklasse des NOFV erfüllen. 

Geschäftsführer Martin Mieth: „Ich freue mich, dass wir die Zulas-sung für die NOFV-Regionalliga 2017/2018 erstmals seit mehreren Jahren ohne Auflagen und Bedingungen erhalten haben. Ich bedan-ke mich insbesondere bei der Stadt Leipzig und den zuständigen Behörden und deren Mitarbeitern sowie dem Lok-Baubeirat, der stets versucht, alle Anforderungen kostenneutral für den Club umzusetzen.“

Quelle: Pressemitteilung 1. FC Lokomotive Leipzig

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.