Herthas U23 verliert gegen Fürstenwalde

Der Heimauftakt der Saison 17/18 der U23 von Hertha BSC ging am Mittwoch mit 1:4 (0:2) gegen den FSV Union Fürstenwalde verloren. Dabei begannen die Herthaner gut, liefen nach einem Doppelschlag jedoch einem unnötigen Rückstand hinterher, der trotz großem Einsatz nicht mehr aufzuholen war.

„Bis zum ersten Gegentor hatten wir die Partie im Griff, auch nach dem Rückstand hat mit die Mentalität der Jungs gut gefallen. Nach unserem Anschlusstreffer hatte ich das Gefühl, dass noch etwas geht, aber am Ende haben wir durch zu einfache Gegentore das Spiel verloren“, bewertete Ante Covic nach dem Schlusspfiff die Partie.

Zur Statistik: >>>>>

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.