Erster Regionalliga-Punkt für die VSG Altglienicke

Im ersten Regionalliga-Spiel der Vereinsgeschichte holte die VSG Altglienicke, vor 307 Zuschauern im Jahn-Sportpark, ein 1:1 gegen den VfB Auerbach.

Die Gäste aus Auerbach waren zunächst das aktivere Team, doch Torchancen blieben auf beiden Seiten Mangelware. Kurz vor der Pause fiel dann doch der erste Treffer der Partie. Caner Özcin brachte die Gastgeber mit einer schönen Direktabnahme in Führung (43.). Mit dem Ergebnis ging es bei Temperaturen um die 30 Grad auch in die Pause.

Auch nach der Pause hatten die Vogtländer mehr vom Spiel, doch die Defensive der VSG stand zunächst weiterhin sicher. In der 53. Minute gelang Marc-Philipp Zimmermann, nach Vorarbeit von Marcel Schlosser, dann aber doch noch der Ausgleich. Der VfB drängte in der Folge zwar noch auf den Sieg, konnten die Altglienicker Abwehr aber kein weiteres Mal überwindenden.

Foto: VSG Altglienicke

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.