Dingas wechselt nach Fürstenwalde

Der FSV Union Fürstenwalde hat den ersten Neuzugang für die kommend Regionalliga-Saison 2017/2018 verpflichtet.

Mit dem Transfer von Alexandros Dingas der aus der U19 von Hertha Zehlendorf kommt und in der letzten Saison den Berliner Pokal gewann, bleibt der FSV Union Fürstenwalde seiner Linie weiterhin treu. “Wir wollen junge, ehrgeizige und entwicklungsfähige Spieler verpflichten”, so der Sportliche Leiter Peter Heinrich. “Er soll die ersten Schritte im Männerbereich machen und sind guter Dinge, dass er das auch schafft.”

Dingas (19) selbst sagt: “Ich möchte einmal Profi werden und Fürstenwalde bietet mir die Perspektive. Es ist eine gute Mannschaft und sie haben viele junge Spieler. Außerdem sind die Bedingungen super.”

Foto: Kerstin Kellner

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.