Berliner AK verpflichtet Fatlum Elezi

Nach langem hin und her ist es dem Berliner AK gelungen, Fatlum Elezi fest zu verpflichten. Der Deutsch-Albaner wechselt aus der U19 von Dynamo Dresden, wo er bereits mit BAK-Neuzugang Can Coskun zusammen spielte, ins Poststadion nach Moabit. Der 19-Jährige Rechtsfuß kann sowohl auf den Außen, als auch auf der Zehn spielen.

Der gebürtige Berliner wurde bei Tasmania Berlin ausgebildet, bevor er 2013 an die Elbe wechselte. Dort durchlief der 1,75m-große Offensivmann die U17 und die U19 der Gelb-Schwarzen.

Insgesamt stand Elezi jeweils 23 Mal in der A-und B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost auf dem Feld. In der abgelaufenen Spielzeit sammelte er dabei in sieben Einsätzen ganze sieben Scorerpunkte (fünf Tore, zwei Vorlagen).

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.