Babelsberg siegt im ersten Testspiel

Anlässlich des 70-jährigen Vereinsjubiläums begrüßte Eintracht Glindow am Samstag, 24. Juni, den SV Babelsberg zu einem Testspiel. Während die Gastgeber damit ihren Saisonabschluss feierten, war es für Nulldrei der Auftakt in eine neue Spielzeit. Dieser konnte erfolgreich bestritten werden. Insgesamt acht Treffer sollten fallen – auch ein Probespieler trug sich in die Torschützenliste ein.

Bereits nach vier Minuten war es Andis Shala, der die Weichen zum späteren Spielverlauf stellte und zum 1:0 traf. Nur eine Minute später erhöhte Nino Neuwald (Probespieler) zum 2:0. Bis zum 5:0-Halbzeitstand waren noch 40 Minuten zu bestreiten, in welchen Andis Shala gemeinsam mit seinen Teamkameraden drei weitere Male feierte und insgesamt vier Mal zum Zug kam.

Zur zweiten Halbzeit wechselte Trainer Almedin Civa munter durch. Die gesamte Ersatzbank, insgesamt neun Spieler, kamen auf das Feld. Marvin Gladrow, Aron Rüb (Probe), Mike Eglseder, Kubilay Büyükdemir, Abdulkadir Beyazit, Sven Reimann und Masami Okada kamen für Flügel, Shala, Koch, Saalbach, Hoffmann, Salla und Steuk. Einzig Emre Stang, Lukas Knechtel, Nino Neuwald und Lukas Wilton standen über die gesamten 90 Minuten auf dem Platz.

Wie es in der ersten Hälfte endete, sollte es auch in den folgenden 45 Minuten weiter gehen. Nach 10 Minuten netzte Kubilay Büyükdemir einen Strafstoß zum 6:0 ein. In der 73., 83. und 89. Minute erhöhte Lukas Knechtel zum späteren Endstand von 9:0.

Quelle: SV Babelsberg 03

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.